DIY: Heute mal Waschmittel selber machen!

Liebe Freunde der sauberen Wäsche!

Wir sind gerade im Urlaub und waschen deshalb gerade wieder mal mit handelsüblichem Waschmittel.

Das sind wir gar nicht mehr gewohnt, weil wir uns vor einiger Zeit dazu entschieden haben endlich wirklich mal den Versuch zu starten, unser Waschmittel selbst herzustellen. Und weil es mir gerade auffällt und ich so begeistert von unserem eigenen Waschmittel bin, habe ich mir überlegt, aus dem Urlaub heraus kurz einen Beitrag dazu zu schreiben.

Waschmittel selbst herstellen? Ganz ehrlich – wir waren ziemlich skeptisch und konnten uns nicht vorstellen, dass selbstgemachtes Waschmittel die gleiche Waschwirkung bzw. nicht „irgendeinen komischen Geruch“ hat. Und so richtig wussten wir auch gar nicht, wie es geht.

Mein wunderbarer Mann hat sich dann eingehend mit dem Thema beschäftigt und einfach mal gemacht!

Fazit: Wir werden unser Waschmittel zukünftig immer selbst herstellen!

Mir ist völlig unklar, warum das nicht alle machen! Es wäscht super sauber und riecht auch noch toll! Man weiß genau was alles drin ist, spart Verpackungsmüll und auch noch bares Geld.

(Einzige Einschränkung: Für tierische Fasern wie Wolle oder Seide ist das Waschmittel nicht geeignet, weil Soda die Fasern angreift. Wir suchen auch noch nach einer passenden Alternative dazu. Falls Ihr einen Tipp habt, freuen wir uns über einen kurzen Kommentar oder eine E-Mail an info@schickes-kind.de).

Ihr wollt auch?

Kein Problem. Ihr braucht lediglich Wasser und nur drei weitere Zutaten. Wir verraten Euch hier welche und wie Ihr damit Euer eigenes Waschmittel herstellen könnt. Die zusätzlichen Produkte findet Ihr mit den entsprechenden Links zu Amazon am Ende dieses Beitrags.

Und das braucht Ihr zur Herstellung von zwei Litern Waschmittel:

  • 2L Wasser
  • 4 EL Waschsoda
  • 30g Kernseife
  • Ätherisches Öl

Und so geht’s (keine Sorge, es liest sich komplizierter als es im Endeffekt ist):

1. Raspel die Kernseife klein (alternativ kannst Du sie auch klein schneiden).

2. Gib 2 Liter Wasser in einen Topf und füge Soda und die geriebene Kernseife dazu, rühre beides mit dem Schneebesen unter. Kurz aufkochen, bis sich alles aufgelöst hat. Tipp: Nimm einen Topf der hoch genug ist, es kann zu Schaumbildung kommen.

3. Lasse die Mischung eine Stunde stehen und koche sie danach noch mal kurz auf. Rühre dabei alles um.

4. Danach muss die Masse weitere 6-24 Stunden stehen (am besten einfach über Nacht), damit sie fester wird. Das passiert je nach verwendeter Seife unterschiedlich stark. Rühre alles um und erhitze sie noch mal, bis wieder alles flüssig ist. Lasse alles abkühlen und gib ca. 20 Tropfen eines ätherischen Öls, das Du besonders magst, hinzu.

5. Fülle das fertige Waschmittel mit einem Trichter in Flaschen, z.B.  alte Waschmittelflaschen. Fertig! Übrigens: Vor der Verwendung musst Du Dein selbst gemachtes Waschmittel noch mal kurz schütteln, damit es zum Gießen etwas flüssiger wird.

P.S.: Damit weiße Wäsche auch richtig weiß bleibt, kannst Du zusätzlich 1-2 Teelöffel Natron in die Maschine geben.

Viel Spaß bei der Herstellung Deines eigenen Waschmittels und allzeit saubere Wäsche für Dich!

Und hier kannst Du die Zutaten direkt bestellen:

Kernseife

Soda

Natron

2 Kommentare:

  1. Habe schon häufiger davon gelesen und möchte es jetzt auch unbedingt einmal selbst ausprobieren. Bin sehr gespannt, ob mich das Ergebnis am Ende auch tatsächlich überzeugen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.